forex trading logo

Sponsoren

    
Nackenverspannungen Ursachen und Symptome
Was ist überhaupt eine Verspannung?
Von einer Verspannung wird gesprochen, wenn der Tonus (Spannungszustand) eines Muskels erhöht ist. Man spricht dabei auch von einem Hyper-Tonus. Der Hyper-Tonus wäre dabei die kleinste Form der Verspannung. Mit voranschreitender Zeit kann sich jedoch der Zustand der Durchblutung verschlimmern, wobei es zu einer Myosklerose, oder auch „Hartspann“ genannt, kommen kann. Die Folge dessen ist eine weitere Erhöhung der Muskelspannung.
 
Findet nun keine oder nur eine ungenügende Behandlung der Verspannung statt, wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit zur schwersten Form der Myogelose kommen. Dies ist eine wulst- und knotenartige Verhärtung. Sie ist in der Regel zu ertasten und geht mit starken Schmerzen einher.
 
Ursachen
Ein Muskel der fehlbelastet wird, wird immer wieder den gleichen monotonen Belastungen ausgesetzt. Somit wird es mit erhöhter Wahrscheinlichkeit zur Spannungserhöhung der Muskeln kommen. Auch Formveränderungen der Wirbelsäule können zum gleichen Resultat führen
 
Hier einige Beispiele wie Über- und Fehlbelastungen aussehen können:

-    falsch ausgeführte Dehnübungen, die bis zur Schmerzgrenze ausgeführt werden
-    zu langes Sitzen durch viele Officetätigkeiten
-    fehlerhafte Ausführung von Sport- oder Fitnessübungen
-    Einnahme der Schonhaltung durch Verletzungen des Brustkorbes
-    Psychischer Stress
-    Verschiedene Deformationen der Wirbelsäule (Skoliose), Hyperlordose (Hohlkreuz), Hyperkyphose (Rundrücken)
 
Die Gefahr besteht nun darin, dass man sich relativ schnell in einen Teufelskreis begibt, da man durch die Nacken- oder Rückenschmerzen automatisch in eine Schonhaltung geht. Folglich werden immer stärker werdende Verspannungen provoziert. Der verspannte Muskel kann sogar durch die nicht vorhandene Elastizität anliegende Gefäße drücken und eine Mangeldurchblutung schaffen. Der Stoffwechsel ist an dieser Stelle gestört. Die Stoffwechselprodukte sammeln und verhärten sich, die Myogelose ist eingetreten.
 
Symptome
Meist fängt es mit der kleinsten Form der Nackenverspannung an. Dies sind dann lokale ziehende Schmerzen des entsprechenden Muskels, welche oft bei Bewegungen auftreten können. Im anhaltenden Verlauf können diese allerdings auch über Schultern und Arme bis in die Hände ausstrahlen. Entsprechend verspannt, verhärtet und empfindlich sind die Muskeln in diesem Bereich. Es kann sogar bis zu einem „Kribbeln“ in den besagten Bereichen kommen. Ursache hierbei ist die Kompression der versorgenden Nervenbahnen. Außerdem kann es zu Einschränkungen der Bewegung kommen, die oft auf zwei Ursachen zurückgeführt werden können.

-    eine gestörte Funktion: Eingeschränkte Dehnfähigkeit des Muskels
-    durch Schmerzen eingeschränkter Bewegungsradius

 

Nackenverspannungen

Sponsoren

    

News-Archiv




Impressum | Free SMS | Gesundheits Blog | Magazin Hamburg | Kontaktlinsen | Hinoki
Powered by Joomla!. Designed by: ThemZa themes ntc hosting Valid XHTML and CSS.