forex trading logo

Sponsoren

    
Sitzkissen

Das Sitzkissen wird überwiegend in einer sitzenden Tätigkeit im täglichen Gebrauch eingesetzt. Es kann in der Freizeit oder auch berufsbedingt eingesetzt werden und kann Überbelastungen durch falsches Sitzen vermeiden.

Diese Überbelastungen können sich durch Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen oder Schulterschmerzen äußern. Bei vielen Menschen wirkt sich das Sitzen über einen längeren Zeitpunkt negativ aus, es belastet die Wirbelsäule und somit auch die Bandscheiben.

Vorbeugen durch aufrechtes Sitzen

Durch das Sitzkissen kann diesen Problemen vorgebeugt werden und die Rückenmuskulatur wird aktiviert. Es unterstützt eine aufrechte und gesunde Körperhaltung und kann die Wirbelsäule nachhaltig stärken. Rückenproblemen kann durch eine aufrechte Haltung vorgebeugt werden und die Eigenschwingung des Körpers kann in einem natürlichen Rhythmus erhalten werden. Die Leistungsfähigkeit der Muskulatur wird gesteigert, der Stoffwechsel und die Durchblutung werden verbessert. Die Bewegungen mit einem Sitzkissen setzen auch positive Impulse für alle Körperfunktionen, vor allem mit einem sog. Ballkissen, kann für die Rückenmuskulatur und die Bandscheiben, für mehr Bewegung im Sitzen gesorgt werden. Dieses eignet sich besonders für starre Stühle wie z.B. einem Holzstuhl, der von sich aus keine Bewegung zulässt. Mit einem beweglichen Stuhl kann dieses Kissen allerdings zu einer Wechselwirkung im Bewegungsverhalten kommen. Ähnliche Probleme gibt es auch bei den Fahrten mit dem Auto, auch hier ist ein gesundes Sitzen von Vorteil. Oftmals werden hier durch eine ungesunde Haltung Probleme für den Rücken und die Wirbelsäule produziert. Daraus resultieren ebenfalls Verspannungen und Rückenschmerzen.

Rückenstabilisierung fürs Auto

Mit Hilfe eines Rückenstützkissens kann sich die Wirbelsäule aufrichten und gelangt in eine optimale Körperhaltung. Dieses Kissen wird einfach an dem Autositz montiert und die Muskulatur kann geschont werden. Im Allgemeinen ist es wichtig, einen Vergleich von Sitzkissen und Sitzhilfen durchzuführen. Ein modernes und hochwertiges Kissen kann z.B. durch eine Noppenoberfläche für die Förderung der Durchblutung sorgen, dies kann eine Verringerung von Cullulite zur Folge haben. Die Oberfläche der Kissen sollte auch abwaschbar sein, dadurch ist es wesentlich hygienischer. Besonders wichtig ist, dass das Kissen rutschfest ist, wodurch ein Verrutschen des Kissens z.B. bei Sitzbewegungen verhindert wird.

 

Nackenverspannungen

Sponsoren

    

News-Archiv




Impressum | Free SMS | Gesundheits Blog | Magazin Hamburg | Kontaktlinsen | Hinoki
Powered by Joomla!. Designed by: ThemZa themes ntc hosting Valid XHTML and CSS.